Videofilme über die Künstlergruppe CLARA MOSCH
Termine
04.09.2018 | 19:00 - 20:30 Uhr
Beschreibung
Thomas Ranft und Gregor Torsten Kozik im Gespräch über Kontinuitäten und Brüche in den Künstlerbiografien vor und nach 1990. Zwei Videobeiträge von den anwesenden Kunsthistorikern Gabriele Muschter und Uwe Warnke aus Berlin. Im Mittelpunkt stehen die Auswirkungen, die gesellschaftliche Umbrüche auf das künstlerische Werk und die Biografie von Künstlern haben können. Wie sich diese Transformationsprozesse in der Kunst und im Alltag spiegeln, welche Bewusstseinsänderungen sie auslösen und wie sich das in der gesellschaftlichen Praxis zeigt, bringen die gezeigten Filme zum Ausdruck.
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.